Der Insider
Diesel-Algen im Tank - Teil 2 - Praxis-Tipps zur Vorbeugung
14.12.2015

„Sailfish“ Skipper Urs hat sich weiter zum Thema informiert und Spannendes erfahren:




Heute habe ich mit einem erfahrenen Lieferanten von Heizöl gesprochen und gefragt, wie das denn in der Schweiz mit den sogenannten Pflichtlagern funktioniert. Wie lange die den Diesel lagern?

Die Antwort hat mich doch überrascht: keine 6 Monate. Das wird alles systematisch umgesetzt. Es gäbe auch keine wirksamen Zusätze, die das Altern wesentlich verzögern. Von InSyPro hat er noch nie gehört. Diesel sei ein Naturprodukt, das einer Alterung unterworfen ist und verdirbt.

Dass mehr Schwefel das Altern verhindere sei ein Märchen. Seit sehr wenig Schwefel im Heizöl sei, bleibe viel weniger Schmutz im Tank, sagten die Leute, die professionell Heizöltanks reinigen. In der Schweiz ist das ja alle 10 Jahre obligatorisch.

Wenn man, so wie wir, pro Saison nur die Hälfte des Tanks aufbraucht, hat man zwangsläufig irgendwann ein Problem mit verdorbenem Diesel. Er meinte, eine Tankreinigung so alle 6 Jahre wäre dann unvermeidlich.


Anfang Dezember habe ich mit Herrn Burmester von der mikrofiltertechnik.de in Hamburg ein längeres Gespräch geführt, um vor allem etwas über die Verzögerung der Diesel-Alterung mit InSyPro zu erfahren.

Herr Burmester sagte, sie hätten Versuche über ein Jahr mit 2 Dieselproben gemacht, einmal mit InSyPro und einmal ohne. Bei der anschliessenden chemischen Analyse (Rancimat Test) der Proben stellte sich heraus, dass die Oxidationsstabilität (Alterungsbeständigkeit) mit InSyPro auf mindestens 2 Jahre verbessert wurde.


Werte:
Diesel fast unbrauchbar = 20
Diesel ab Tankstelle ca. = 52
Diesel nach 1 Jahr ohne InSyPro ca. = 23
Diesel nach 1 Jahr mit  InSyPro über = 100!

Mischungsverhältnis: Bei sauberem und gereinigtem Tank und Leitungen 1:400. Bei ungewissem Zustand der Anlage 1:250.

Da das bei meinem Tank auf der SAILFISH fürs Erste 2 Liter bedeutet, plus 2 Liter Reserve, werde ich eine Bestellung Anfang April aufgeben und das Ganze nach Samos zur Marina senden lassen.

Wer will kann mir per Mail seinen Bedarf mitteilen und ich füge das meiner Bestellung bei.

Kosten: 18 EUR/Liter plus Anteil am Versand.


WICHTIG: InSyPro verhindert nicht die Bakterien und Algenbildung. Dazu braucht es weiterhin Grotamar 82

Ich hoffe, diese Info hilft ein wenig.


Zurück zu Seite 1: klick

Aus Platzgründen bitte nicht mehr als 6 Zeilen - der Kommentar wird schnellstens freigeschaltet!

Umwelt