Der Insider-Buchtipp:

Udo Hinnerkopfs und Julia Gerigks Kinderbuch von 4 bis 7
erschienen im Januar 2017 im Leipziger Kinderbuch-Verlag




Zwischen Sonnenhafen und Püttersdorf funkelt weit und breit das Meer, tief und blau, mit leuchtenden Wellen oben und glitzernden Fischen am Grund. Auf diesem Meer kreuzt der kleine Kutter Joggel Klüver hin und her. Mal mit Sonnenblumenkernen in Kisten von Sonnenhafen nach Püttersdorf, mal mit Kokosnüssen in Säcken von Püttersdorf nach Sonnenhafen. Hin und her, immer unterwegs, selten im Hafen.


Wenn das Meer ruhig und friedlich ist, ist alles gut...
...aber bei Sturm spuckt der Joggel seine Ladung ins Meer

In der Geschichte geht es um Joggel Klüver, einen kleinen Segelkutter, der sich auf dem Meer vor Stürmen und hohen Wellen fürchtet. Ab Windstärke 9 wird er seekrank und spuckt seine Ladung ins Meer. Der Kapitän flucht, schimpft und tobt, aber das nützt nichts. Nach einem besonders schweren Sturm stellt er den kleinen Kutter an Land und kauft sich ein Taxi.

Segeln über Land ist schön, weil ohne Wellen... ...nur in der Stadt gibt es Verkehrschaos

Mit Lori Brimbori, einer schwarzen Katze, die zaubern kann, lernt der kleine Segelkutter über Land zu segeln. Hügel auf und Hügel ab, über grüne Wiesen und durch gelbe Kornfelder, das ist wunderschön und macht keine Angst. Unterwegs treffen sie Hannes Strohkopp, Cowboy Gummistiefel, Prinzessin Babalu und andere Angsthasen, die sich alle vor irgendetwas fürchten. Sie bleiben zusammen und segeln weiter über Land, um jemanden zu finden, der ihnen hilft ihre Angst ganz und gar los zu werden. Das gelingt auch auf wundersame Weise.

Opa Opanke hilft die Angst los zu werden Ende gut, alles gut, die Angst ist weg, bis auf 2 mm

Zum Schluss haben alle ihre Angst überwunden (bis auf ein bisschen, und das ist gut so, weil ohne Angst ist das Leben zu gefährlich). Angst- und furchtlos segeln sie schließlich gemeinsam Kokosnüsse und Sonnenblumenkerne von Hafen zu Hafen, über das nun nicht mehr schreckliche Meer. 

Piratenjagd zur Angstbewältigung

„Komm, wir segeln über Land“ beschäftigt sich spielerisch mit Angstbewältigung – ohne erhobenen Zeigefinger! „Märchen und Geschichten, in denen ein „Held“ gefährliche Situationen bewältigt, können hilfreich sein und Kinder ermutigen ihre Ängste zu bezwingen“, Prof. Silvia Schneider, Ruhr Univeristät Bochum.

Das Buch kann ab sofort für 12,90 Euro bei diesen Buch-Versendern bestellt werden:
buecher.de, ebook.de, hugendubel.de, buch.de, bol.de, thalia.de und in der Schweiz buch.ch und in Österreich thalia.at oder im regionalen Buchhandel. Wer zur boot nach Düsseldorf kommt (21.-29.1.) kann sich sein Exemplar in Halle 13, Stand D 10 (Oneway-Segeln) abholen.